Example One LOGO DESIGN FIRMEN LOGOS & VEREINS LOGOS ANFRAGE

Logodesign

Als Unternehmen, Behörde oder Verein sollten Sie über ein Logo verfügen. Dieses grafische Zeichen (in der Fachsprache Signet) gehört zum übergreifenden Corporate Design und transportiert auf kürzeste Weise Ihre Kernbotschaft.

Wie ist ein Logo aufgebaut?

Das Logo kann aus einem Bild, einem Wort in einer ganz bestimmten Schriftart oder auch aus einer Wort-Bild-Kombination bestehen. Darüber hinaus sind Symbole als Logo sehr beliebt. Sie können den Kerngedanken des Unternehmens abstrakt darstellen wie das Logo der Deutschen Bank: Der diagonale Strich im Quadrat, der nach rechts oben führt, symbolisiert steigende Aktienkurse. Es gibt sehr viele solcher Überlegungen, aus denen sich für Sie erschließen dürfte, dass ein Logodesign keine leichte Aufgabe ist. Wir übernehmen diese Aufgabe gern für Sie.

Logo als Träger der Corporate Identity

Da das Logo zum Corporate Design, somit zum visuellen Erscheinungsbild einer Organisation gehört, trägt es auch deren Corporate Identity. Es ist das erste Element, welches Kunden bzw. die allgemeine Öffentlichkeit wahrnehmen. Diese Außenrepräsentation beeinflusst maßgeblich die Gestaltung weiterer Designs und Visuals, wodurch das Logo für das gesamte Corporate Design zentral ist. Letzteres beginnt am besten mit einem Logo. Ein Beispiel: Sie verkaufen Spielzeug und glauben daher, dass ein relativ buntes Logo für Sie nützlich ist. Diesem Gedanken stimmen wir gern zu. Das bedeutet in der Konsequenz auch, dass Ihre Briefköpfe, Ihre Webseite, Ihre Kataloge, Ihre Verpackungen und viele weitere Elemente Ihres Corporate Designs bunt sein sollten. Die Farben, Schriftzüge und Symbole, die dabei verwendet werden, tauchen erstmals im Logodesign auf. Daher sind alle Überlegungen zum Logo sehr bedeutsam für Ihren künftigen optischen Auftritt.

Ihr Logo als Marke

Sie können Ihr Logo als Marke schützen, große Unternehmen gehen so vor. Hierfür müssen Sie es bei Marken- und Patentamt anmelden. Der Schritt, der nicht allzu kostenintensiv ist, lohnt sich auch für kleinere Unternehmen. Sie schützen sich damit unter anderem vor bewussten Nachahmungen (Fälschungen), aber auch vor versehentlichen Ähnlichkeiten, weil ein anderer Designer dieselben Ideen hat. Wir beraten Sie gern dazu.

Komplexes oder einfaches Logodesign?

Es gibt relativ komplexe Logos, die sich dennoch durchgesetzt haben. Die Versalien des Coca-Cola-Schriftzuges wären so ein Beispiel. Der Trend geht allerdings dahin, bei der Logoerstellung das Design nicht unnötig zu verkomplizieren. Daher sind nicht alle gewünschten Kombinationen hilfreich. Gerade wenn ein Logo auch in sehr kleiner Form gut erkennbar sein soll, weil Sie beispielsweise relativ kleine Produkte verkaufen, wäre eine Überfrachtung mit Worten und zusätzlichen Bildern und Symbolen nicht hilfreich. Um das zu klären, müssen wir Ihre Produkte und Leistungen inklusive ihrer Verpackungen kennen.

Nehmen Sie für Ihre Logoerstellung jetzt mit uns Kontakt auf!

Wie gehen wir bei der Logoerstellung vor?

Ein Logo muss einen hohen Wiedererkennungswert aufweisen. Daher sollte es einzigartig sein, jede Ähnlichkeit mit schon existierenden Logos vermeiden wir strikt. Diese kann auch dadurch entstehen, dass eine Firma eine der im Internet kursierenden Vorlagen verwendet, die in der Regel bekannte und erfolgreiche Logos nachahmt. Davor warnen wir unsere Kunden. Nicht nur die Ähnlichkeit zu bestehenden Logos ist eine Gefahr – diese Vorlagen sind auch meistens zu billig designt. Sie wollen schließlich als Unternehmen unverwechselbar erscheinen. Die einschlägigen Templates bestehen aber aus nichtssagenden oder generischen Symbolen, sie sagen nichts Spezielles über Ihr Unternehmen aus. Auch wenn andere Stockmaterialien (beliebige Bilder) verwendet werden, führt das noch längst nicht zu einem für Ihre Markenbotschaft zutreffenden Logo. Davon abgesehen schließen viele Portale, die solche Bilder oder Grafiken anbieten, die Verwendung als Logo aus. Damit drohen juristische Konsequenzen. Von uns erhalten Sie eine eigene Kreation. Wir klären mit Ihnen vorab:

Wünschen Sie eine Wort- oder Bildmarke

– oder die Kombination von beidem?

Welche Farben und Schriftzüge existieren schon in Ihrem Corporate Design? Wenn es diese bislang nicht gibt: Welche passen zu Ihren Produkten oder Dienstleistungen?

Eignet sich ein Symbol als Logo? Wenn ja: Was soll es genau symbolisieren? Ein Beispiel wäre die symbolhaft dargestellte Blume für ein Unternehmen, das im Umweltschutz aktiv ist oder sehr ökologisch und nachhaltig produziert.

Welche Größe bzw. Struktur soll ein Symbol haben? Muss es auch in sehr kleiner Form noch gut erkennbar sein?

Wie muss das Logo beschaffen sein, damit es sich in Ihre sonstige visuelle Außendarstellung (Webdesign, Briefbögen, Verpackungen etc.) übertragen lässt?

Bei weiteren Fragen einfach anrufen oder eine Email schreiben ✔

zum Kontakt